NACHI-Maßnahmen zum Coronavirus (COVID-19)

Sehr geehrter Geschäftspartner,

Im Namen von NACHI Europe möchte ich unseren Kunden in dieser herausfordernden Situation aufgrund der Verbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19) unser tief empfundenes Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Wir hoffen aufrichtig, dass diese Situation so schnell wie möglich endet und dass ein friedliches Leben wiederhergestellt werden kann.

Hiermit informieren wir Sie über unsere Maßnahmen zur Prävention der Virusausbreitung:

Basierend auf den jüngsten Ereignissen der neuen Coronavirus-Infektionskrankheit setzt NACHI Europe seit dem 18. März 2020 schrittweise Telearbeit ein, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Die nachfolgenden Maßnahmen wurden ergriffen, um Unannehmlichkeiten für unsere Kunden zu vermeiden. Wir möchten Sie jedoch auch um Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis bitten, bis sich die Situation beruhigt hat.

  • Wir können die meisten Anfragen, Auftragseingänge, Lieferaufträge usw. wie gewohnt bearbeiten, indem wir von zuhause aus arbeiten. (Öffnungszeit Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr)
  • Das Lager arbeitet unverändert.
  • Alle Telefonanrufe ins Büro Krefeld werden auf das Mobiltelefon unseres Kundendienstes und Vertriebs umgeleitet.
  • Fax und Post werden regelmäßig überprüft. Wir bitten jedoch, so oft wie möglich E-Mail oder Telefon zu verwenden.

Wenn Sie Probleme haben unsere Mitarbeiter zu erreichen, wenden Sie sich gerne an
Herrn Wataru Koriki: Telefon + 49-152-05643019;
Email: koriki_at_nachi.de (deutsch- u. englischsprachig)

Vielen Dank für Ihr Verständnis für die aktuelle Situation.
Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Beste Grüße,

Yoshihisa Matsushima
Managing Director

« back